Cheat Engine Download

 

Cheat Engine 5.5
Cheat Engine 5.4
Cheat Engine 5.3
Cheat Engine 5.2
Cheat Engine 5.1.1
Cheat Engine 5.0

November 22, 2009. Uncategorized. Hinterlasse einen Kommentar.

ich blogge wieder! Intervive mit xxx_SelenaGomez_xxx

Hallo Leute ich beginne gleich mit dem Intervive

Hallo xxx_SelenaGomez_xxx

Hi

wie alt bist du?

11

ok,

in welchen Land wohnst du?

Panfu 😆

Intressant!!!!

wie viele Tage bist du auf Panfu.de?

490 Tage

cool!!

Danke für das Intervive

PS: an alle die es wissen ich möchte wissen wie man bilder in den Blog macht!!!!

Oktober 24, 2009. Uncategorized. Hinterlasse einen Kommentar.

Intervive mit Dialga19 (Panfu)

Unterstrichen ist was Dialga19 sagt und bei mir normal also los

Hallo Dialga19

Hi wuftel

Wie alt bist du?

10

toll

wann hast du geburtstag?

am 12. januar

wow ich am 11.

Gefällt dir Panfu?

Ja es ist toll auch wenn ich kein goldpaket habe

danke für das intervive dialga19

bb pandas

September 2, 2009. Uncategorized. Hinterlasse einen Kommentar.

HI PANDAS!

Hi Leute

Ich mach meinen Blog weiter bedankt euch beim Panfu-Team =).

Ich habs mir auch anders überlegt.

So dann bis zum nächsten eintrag haltet die ohren steif.

Euer wuftel.

September 1, 2009. Uncategorized. Hinterlasse einen Kommentar.

Nick.de

Hi bei nick.de hab ich ein paar lustige bilder gefunden hier sind sie:

so jetzt spiel ich auf nick gaming houer bb

Juli 23, 2009. Uncategorized. Hinterlasse einen Kommentar.

Hi Leute

Hi Leute

Max und Ella sind in Frankreich morgen gibt es die postkarte morgen schauen sich die beiden die MONA LISA an ! ich schreibe spät ich weis aber spiele den ganzen tag (FAST TÄGLICH) mit meiner freundin bb Leute…

morgen schreib ich mehr bb euer wuftel

PS: schreibt please komentare

Juli 20, 2009. Uncategorized. 1 Kommentar.

Panfu heartwooby

Hi Leute diese woche git es einen heiart wooby in der item maschine so siehet er aus:::::

bb

hier noch ein bericht aus panfu blog:

Ist der nicht total niedlich? Ich muss vor Rührung schon fast ein Tränchen verdrücken.
Unsere Superbloggerin Rosanerpands hat eine tolle Geschichte über ihren Wooby geschrieben. Ich finde sie ist sehr gut gelungen. Was sagt Ihr?
Love & Peace
Eure Kamaria
———————–
Mein Kleiner Wooby Sammy
Hallo Pandis,
Ich war gestern Spazieren mit Sammy, meinem Wobby und Ihr wisst nicht was Passiert ist. Ich erzähle es Euch….
Es war am vorherigen Sonntag als ich beschloss mit meinem Grünen Wooby Sammy ,der erst 1 Monat alt ist, eine große Wanderung zu machen. Also nahm ich ihn an seine Leine und wir tippelten los. Als wir eine halbe stunde gelaufen waren, sahen wir ein Schild „Hier geht es zu Pandamon, 500 Meter”. Und wir überlegten kurz und liefen diese strecke. Ich ließ Sammy von der Leine, doch Plätzlich sprang ein Hase herum und Sammy rannte los!! Ich rief: „Sammy, Sammy ! Komm zurück!!!!“ Doch Sammy war schon über alle Berge… Ich setzte mich auf den Weg und weinte schrecklich…“Warum nur, warum nur, Sammy Komm zuürck!!!!“ Doch nichts geschah…Als ich 1 Stunde herumsaß, beschloss ich nach hause zu gehen! Ich wischte mir die Tränen von den Wangen und lief tapfer los. Ich war nach einiger Zeit sehr durstig, doch ich hatte noch eine Weile vor mir. Ich sagte vor mich hin: “Nur noch 10 Meter, nur noch 10 Meter.“ Als ich um die Kurve lief , sah ich auch schon mein Haus. Ich streifte meine Schuhe an der Matte ab und drehte den Schlüssel herum. Ich schloss die Türe hinter mir und dachte „Endlich geschafft…Doch was ist, wenn Sammy gestorben ist….“ Jetzt kamen mir wieder die Tränen Ich dachte: Rosa da kannst du nichts dafür. Als ich dies dachte, legte ich mich zur Ablenkung schlafen und ließ den Fernseher dabei laufen. Ich schlief ein….Doch aufeinmal wurde ich wach. Es kratzte und pochte an der Tür. Ich dachte wer kann das nur sein? Ich zog meine Pantoffeln an und ging richtung Türe. Es kratzte immer noch. Doch als ich die Tür aufmachte, kam ein leises Bellen „Wuff wuff Jaul Jaul…“ Ich schaute auf den Boden! „ SAMMMYYY!!!!  Schatzii ich hab mir solche Sorgen gemacht, du glaubst es mir nicht!“ Ich ging auf die Knie und Sammy kam gleich auf mich zugerannt und schleckte mein Gesicht pitsche patsche nass…“Hihihihi. Sammy, das kitzelt…Komm mit du hast bestimmt Durst und Hunger.“ Ich lief in die Küche und gab Sammy seine Lieblingsspeise: Rinderfleisch gemischt mit Hundefutter! Ich stellte es auf den Boden. Sammy rannte her und schlang sein Essen weg. “Sammy Nicht soo hecktisch ich nehm dir dein Futter nicht weg!“ Sammy hörte nicht auf mich und schlang so lange bis alles weg war, dann nahm er seine Zunge und schleckte genüsslich die letzten stücke um seinen Mund herum ab. Ich sagte zu ihm: “Komm Sammy, legen wir uns ein bisschen hin nach dem  chaotischen Tag.“  Und von dem Tag an wusste ich das ich nicht nur einen Wooby habe sondern, den besten Freund meines Lebens!
 

 

 

 

 

 

 

 

Kategorie Aktuelles | 247 Kommentare »

Ella und Max in Holland / Teil 2

18. Juli 2009

“Goeiemorgen” liebe Pandas!

Das war „Guten Morgen“ auf holländisch! Zuerst haben wir es auch nicht verstanden als die Besitzer im Souvenirshop es zu uns gesagt haben.

Ich wollte Euch erzählen was gestern passiert ist… aber jetzt ist es mir mächtig peinlich.

Ach Max, ist doch nicht so schlimm. Erzähle es ruhig, es ist doch eine lustige Geschichte!

 

Na gut. Wie Ihr wisst mussten wir gestern auf einer Ausziehcouch schlafen. Ich war ziemlich müde und schlief sehr schnell ein… bis ich Ellas Stimme hörte. Sie lag am anderen Ende der Couch, mit dem Rücken zu mir gewandt und sagte sowas wie: „Gib mir Dein Pfötchen!“.  Ich dachte Ella hätte einen Alptraum und würde sich fürchten. Also habe ich ihre Hand genommen, damit sie sich wieder beruhigt. Schließlich hat sie das auch zu mir gesagt! Als wir am nächsten Morgen aufgewacht sind, hielt ich ihre Hand immernoch… damit sie auch wirklich keine Angst hat.  Als Ella das sah, guckte sie mich ganz böse an und zog ihre Hand sofort zurück.Aber Du wolltest, dass ich dir mein Pfötchen gebe, das hast Du doch selbst gesagt!

Ja, das habe ich vielleicht gesagt… aber doch nur im Schlaf, Max! Du weißt doch, dass ich manchmal im Schlaf rede. Ich habe geträumt, dass ich ich einen kleinen Welpen bekommen habe und ihm das Pfötchen-Geben beibringe.

Ha ha, und du dachtest ich meine dich?

Naja…  ja! Menno. Da will man helfen und wird ausgelacht. Das ist unfair!

Ist schon gut, Max. War ja nicht schlimm. Aber lustig!

So, morgen geht es nach Frankreich, mal sehen, was uns da erwartet. Wart Ihr schon mal in Paris? Da wollte ich schon immer mal hin!

Haltet die Ohren steif!

Max und Ella

 

Achso! Fast hätten wir es vergessen! Wir haben wieder eine Postkarte nach Panfu geschickt! Der fliegende Postbote meinte er würde sie dort abwerfen, wo es die schönsten Sonnenuntergänge gibt.

Kategorie Aktuelles | 228 Kommentare »

Ella und Max in Holland / Teil 1

17. Juli 2009

 

Liebe Pandas,
Ella hat sich in den Kopf gesetzt diese lustigen Holzschuhe zu besorgen, also sind wir nach Holland gefahren.

Max, das ist nicht richtig. Es heißt Niederlande. Holland ist nur ein Teil davon.

Ja, ja, schon gut. Es ging ja um deine Holzschuhe.

Ja, ich habe sie neulich auf einem Foto in einer Zeitschrift gesehen. Die sind gerade total IN, glaube ich, der letzte Modeschrei!

Also fuhren wir mit dem Zug direkt in einen holländischen Souvenirladen, gleich hinter der Grenze. Da war auch gleich eine Käserei dahinter. Die Holl…. ähm… die Niederländer sind ja bekannt für ihren leckeren Käse. Aber Ella hat es nicht interessiert. Sie ist gleich in den Souvenirshop reingestörmt und hat die Schuhe anprobiert. Das Kleid und den lustigen Hut zog sie dann auch gleich an. Damit sah sie ein bisschen aus wie ein Zweg

 

Tsss… überhaupt nicht! Das sah ganz toll aus! Nur besonders bequem waren die Schuhe nicht…
Genau! Wisst Ihr was dann passiert ist? Wir mussten schnell an den Bahnhof, um unseren Zug zu bekommen. Aber Ella konnte nur kleine Trippel-Schritte machen mit den Schuhen. Wie so eine kleine Ente! Sie ist so langsam gelaufen, dass wir den Zug verpasst haben!
Es war der letzte Zug an dem Tag und es dämmerte schon. Wir wussten nicht, wo wir übernachten sollen, also sind wir wieder zurück in den Souvenirshop und fragten die Besitzer, ob wir bei ihnen schlafen könnten. Sie waren einverstanden, meinten aber, dass sie nur eine kleine Ausziehcouch im Wohnzimmer haben. Ella wollte auf keinen Fall die Couch mit mir teilen… aber wir hatten keine Wahl.
Und es ist etwas passiert! Aber das behalte ich noch für mich. Ich muss noch mit Ella drüber reden.

Häääää ???
Haltet die Ohren steif,
eure Max und Ella

Kategorie Aktuelles | 259 Kommentare »

Neue Anziehsachen heute!

16. Juli 2009

Liebe Pandas,

gerade habe ich die Entwürfe für zwei neue Kostüme gesehen, die es heute mittag im Katalog zu kaufen geben wird. Guckt mal her:

Kann mir jemand sagen, wessen Bruder dieser Panda ist?
Achja, und weil Ella und Max gerade nach Holland gefahren sind, gibt es auch ein traditionelles holländisches Kostüm:

Ich finde die Tulpen am Kleid besonders schön.
Übrigens: gestern saß ich so auf dem Vulkan und habe mir den Sternehimmel angeschaut. Wollt Ihr wissen, was ich aus den Sternen gelesen habe? Ich habe gelesen, dass es nächste Woche etwas ganz Besonderes geben wird in der Überraschungsmaschine. Etwas mit Herz… mehr weiß ich nicht, noch nicht. Aber ich halte meine Augen und Ohren offen. 

Peace & Love
Eure Kamaria

Kategorie Aktuelles | 204 Kommentare »

Max und Ella in Polen / Teil 2

15. Juli 2009

“Dzien dobry” allerseits!
So sagt man in Polen “Guten Tag”

Wollt Ihr wissen wie die Geschichte… ähm… Legende weitergeht?
Aaaalso. Ich habe Ella überredet in die Burg zu gehen. Am Ticketschalter vor der Burg fragten wie die Ticketverkäuferin, ob sie den Herrn… wie hieß er nochmal, Ella?

Herr Jacek!

Achja, genau, ob sie den Herrn Jacek kennt. Sie meinte, dass er auf die Burg aufpasst und dass wir ihn drin finden werden. Wir gingen rein. Ella hielt sich die ganze Zeit an meinem Arm fest.

Naja, es war auch ein bisschen unheimlich dort… und dann tippte mir jemand von hinten auf die Schulter! Boah, hab ich mich erschreckt!

Ja, Ella ist hochgesprungen und hat so einen lustigen, quietschigen Schrei von sich gegeben

Wir drehten uns um, aber es war zum Glück nicht der dreiköpfige Drache.

Das war doch klar, Ella. Es war Herr Jacek!
Er fragte uns, ob wir die Legende zu Ende erzählt bekommen wollen. Und dann ging es weiter:

Nachdem König Krak verkündigt hatte, dass der Ritter, der den Drachen besiegt, seine Tochter heiraten darf, meldeten sich Hunderte von tapferen Rittern aus dem ganzen Land. Aber keiner von ihnen hat es geschafft den Drachen zu erlegen. Als kaum noch Hoffnung bestand, erschien ein tapferer Schuhmacherlehrling vor dem König und bat um Erlaubnis gegen den Drachen anzutreten. Der König stimmte zu. Sofort machte sich der Schuhmacherlehrling ans Werk. Er nahm ein Schafsfell, füllte es mit Schwefel, Salz und Pfeffer und nähte es zu. Ein so vorbereitetes „Schaf“ warf er nachts in die Höhle des Drachen und wartete ab was passiert. Der hungrige Drache fraß das Schaf. Kurz darauf bekamm er so einen schrecklichen Durst, dass er sofort riesige Mengen an Wasser trinken musste. Er trank und trank… und dann BOOOM! Der Drachte platzte wie eine riesige Wasserbombe.
Der König freute sich wie ein Glückskeks. Und der Schuhmacherlehrling heiratete Prinzessin Wanda und sie lebten glücklich und zufrieden.

Ach… eine Geschichte mit Happy End, das gefällt mir!

Eine Legende, Ella!

Achja… aber was ist überhaupt eine Legende? Wisst Ihr das vielleicht?

Sooo… morgen fahren wir nach Holland. Mal sehen, ob die da auch Legenden zu erzählen haben. Das erzählen wir Euch dann am Freitag!

Achja, wir haben Euch natürlich eine Postkarte aus Polen geschickt! Der fliegende Postbote meinte, die Karte wäre an einem sehr lauten Ort gelandet… hmmm… keine Ahnung, was er damit meint. Aber Ihr findet sie bestimmt!

Haltet die Ohren steif,
Max
und Ella

Kategorie Aktuelles | 190 Kommentare »

Heute kannst Du den Levelbooster ausprobieren!

14. Juli 2009

Hallo liebe Pandas,

ab heute wird der Raum in der Höhle geöffnet! Ich weiß immernoch nicht genau, was diese geheimnisvolle Maschine genau macht. Prof. Bookworm nannte sie “Levelbooster”. Ich gehe selbst gleich mal gucken. Vielleicht sehen wir uns? Ich hoffe ich werde nicht in ein Baby verwandelt. Das hat Prof. Bookworm nämlich schon mal mit mir gemacht. Es war mir ganz schön peinlich
Also seid besser schön vorsichtig da unten. Und erzählt wie es war, ja? Bin ganz neugierig!
Außerdem gibt es ab heute auch neue Klamotten: das “Krakowiak”- und “Krakowianka”-Kostüm.


Ich habe gehört, dass man sowas in Polen trägt… da wo gerade Max und Ella sind. Man trägt es aber eher an großen Festen oder so… nicht unbedingt in der Schule
Und vergesst nicht auch im Pet Shop im Katalog nachzuschauen. Es gibt endlich neue Bolly Möbel!
Love & Peace
Eure Kamaria

 

Kategorie Aktuelles | 263 Kommentare »

Max und Ella in Polen / Teil 1

13. Juli 2009

Hallo liebe Pandas,

wie war Euer Wochenende?
Wir sind gerade in Krakau. Das ist in Polen. Von Berlin nach Polen ist es nicht weit. Habt Ihr Euch das auf der Karte mal angesehen? Krakau ist eine schöne Stadt, in der vor langer, langer Zeit sehr wichtige Könige gelebt haben. Sie wohnten in der Burg von Wawel. Die wollten wir uns eigentlich angucken…
Aber jetzt sind wir uns nicht mehr so sicher… So ein alter Mann hat uns im Zug eine ganz gruselige Geschichte über die Burg erzählt  

Keine Geschichte, eine Legende!

Legenden sind doch auch Geschichten, oder? Ach, ich weiß nicht.
Jedenfalls, die Legende ging so:

Vor langer Zeit lebten in der Burg auf dem Wawel-Berg der König Krak mit seiner Tochter Wanda. Alle Bewohner von Krakau liebten ihren gutherzigen König und die liebevolle Wanda. Sie lebten glücklich und zufrieden, bis sich eines Tages in der Höhle unter dem Wawel-Berg ein böser Drache niedergesetzt hatte. Er hatte drei Köpfe und sein ganzer Körper war mit Schuppen bedeckt. Wenn er Hunger hatte, dann tobte er so stark, dass der ganze Berg bebte und aus seinem Maul spie Feuer und Rauch. Angst und Schrecken machte sich in der Stadt breit. Jeden Tag musste der Drache ein Schaf zum Fressen bekommen, sonst drohte er die Tochter des Königs zu entführen. Der König wollte sich das nicht gefallen und lassen und verkündete im ganzen Land, dass er nach einem tapferen Ritter sucht, der den Drachen besiegen kann. Als Belohnung darf der Sieger seine hübsche Tochter heiraten.

Tja…. mehr hat der alte Mann nicht erzählt. Er meinte, wir sollen morgen zur Burg kommen, dann erzählt er uns den Rest.

Ich weiß ja nicht… was ist, wenn der Drache immernoch da ist?

Sei doch nicht so feige, Ella! Du wirst schon nicht entführt. Ich passe auf Dich auf
Wir gehen da morgen mal hin. Und am Mittwoch erzählen wir Euch wie es war!

Haltet die Ohren steif!
Max
und Ella

Kategorie Aktuelles | 317 Kommentare »

« Vorherige Einträge

Juli 19, 2009. Uncategorized. Hinterlasse einen Kommentar.

Ella und Max in Holland / Teil 1

Hi Leute

ella und Max sind in Holland habt ihr schon die heutige karte gefunden ich nicht 😳

ella hat holzschuke 😆 auserdem gibt es seid gestern mittag auf panfu coole klamotten und hier sind die bilder:

Juli 17, 2009. Uncategorized. Hinterlasse einen Kommentar.

Ella und Max in Polen / teil 2

Also als erstes hi Leute,

Mir fällt nix zum schreiben ein deshalb schreibe ich das von ella und max 

Max und Ella in Polen / Teil 2

15. Juli 2009

“Dzien dobry” allerseits!
So sagt man in Polen “Guten Tag”

Wollt Ihr wissen wie die Geschichte… ähm… Legende weitergeht?
Aaaalso. Ich habe Ella überredet in die Burg zu gehen. Am Ticketschalter vor der Burg fragten wie die Ticketverkäuferin, ob sie den Herrn… wie hieß er nochmal, Ella?

Herr Jacek!

Achja, genau, ob sie den Herrn Jacek kennt. Sie meinte, dass er auf die Burg aufpasst und dass wir ihn drin finden werden. Wir gingen rein. Ella hielt sich die ganze Zeit an meinem Arm fest.

Naja, es war auch ein bisschen unheimlich dort… und dann tippte mir jemand von hinten auf die Schulter! Boah, hab ich mich erschreckt!

Ja, Ella ist hochgesprungen und hat so einen lustigen, quietschigen Schrei von sich gegeben

Wir drehten uns um, aber es war zum Glück nicht der dreiköpfige Drache.

Das war doch klar, Ella. Es war Herr Jacek!
Er fragte uns, ob wir die Legende zu Ende erzählt bekommen wollen. Und dann ging es weiter:

Nachdem König Krak verkündigt hatte, dass der Ritter, der den Drachen besiegt, seine Tochter heiraten darf, meldeten sich Hunderte von tapferen Rittern aus dem ganzen Land. Aber keiner von ihnen hat es geschafft den Drachen zu erlegen. Als kaum noch Hoffnung bestand, erschien ein tapferer Schuhmacherlehrling vor dem König und bat um Erlaubnis gegen den Drachen anzutreten. Der König stimmte zu. Sofort machte sich der Schuhmacherlehrling ans Werk. Er nahm ein Schafsfell, füllte es mit Schwefel, Salz und Pfeffer und nähte es zu. Ein so vorbereitetes „Schaf“ warf er nachts in die Höhle des Drachen und wartete ab was passiert. Der hungrige Drache fraß das Schaf. Kurz darauf bekamm er so einen schrecklichen Durst, dass er sofort riesige Mengen an Wasser trinken musste. Er trank und trank… und dann BOOOM! Der Drachte platzte wie eine riesige Wasserbombe.
Der König freute sich wie ein Glückskeks. Und der Schuhmacherlehrling heiratete Prinzessin Wanda und sie lebten glücklich und zufrieden.

Ach… eine Geschichte mit Happy End, das gefällt mir!

Eine Legende, Ella!

Achja… aber was ist überhaupt eine Legende? Wisst Ihr das vielleicht?

Sooo… morgen fahren wir nach Holland. Mal sehen, ob die da auch Legenden zu erzählen haben. Das erzählen wir Euch dann am Freitag!

Achja, wir haben Euch natürlich eine Postkarte aus Polen geschickt! Der fliegende Postbote meinte, die Karte wäre an einem sehr lauten Ort gelandet… hmmm… keine Ahnung, was er damit meint. Aber Ihr findet sie bestimmt!

Haltet die Ohren steif,
Max,
Ella und wuftel

Juli 15, 2009. Uncategorized. Hinterlasse einen Kommentar.

Ella und Max in Polen

Hi Leute,

Ich hab 3 tage nicht geschrieben war verreist (in Italien)

Ella und Max sind auch verreist sie sind in Polen geht besser mal ins Labor von Bookworm und klickt auf ihn.

Es gibt Karten von Ella und max zu finden 😎 aber heute fand ich keine grrrrrrrrr.

bb

Juli 13, 2009. Uncategorized. Hinterlasse einen Kommentar.

Nächste Seite »